Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Krankenkassenanträge

Finanzielle Unterstützung für gesundheitliche Selbsthilfegruppen

Der Deutsche Bundestag hat im April 2019 das Gesetz zur Selbsthilfeförderung geändert. Danach müssen die gesetzlichen Krankenkassen/-verbände zukünftig 70% statt bisher 50% des Selbsthilfebudgets für die Pauschalförderung von Selbsthilfegruppen, Landes- und Bundesorganisationen der Selbsthilfe sowie für die Selbsthilfekontaktstellen zur Verfügung stellen. Für die Projektförderung verbleiben den Krankenkassen 30% statt bisher 50% der Fördermittel. Mit dieser neuen Regelung ist keine Budget-Erhöhung verbunden.

Diese Budgetverschiebung hat aber Auswirkungen auf das Förderverfahren für Selbsthilfegruppen und Landesorganisationen der Selbsthilfe.

Die Anträge für 2021 sind online und können hier aufgerufen werden: http://gkv-selbsthilfefoerderung-nrw.de/regionale-foerderung-antragsformulare/

 

Von hier aus gelangen Sie zu den Selbsthilfegruppen, zu über­regional tätigen Selbsthilfe­organisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
0 22 41 - 94 99 99
weitere Kontaktdaten und unsere Öffnungszeiten finden Sie hier: [Mehr]


 
top