Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Rhein-Sieg-Kreis

Selbsthilfe macht stark

Sehen Sie alle Inhalte unserer Site im Überblick

Startseite  · 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis



Alleinerziehend – die Last der täglichen Verpflichtungen
Gesprächskreis für Alleinerziehende startet in Präsenz


Alleinerziehende tragen eine große Verantwortung für alle Belange der Familie: ob Beruf, Kinderbetreuung oder die Organisation des Alltags: alles lastet auf ihren Schultern. Dabei steht ihnen meist niemand zur Seite, der einen Teil der Verantwortung mit schultern kann. Hinzu kommen ständiger Zeitdruck, finanzieller Druck und fehlende gesellschaftliche Anerkennung.

In Kooperation mit dem ElternRaum des Sozialdienstes Katholischer Frauen gründet die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen Rhein-Sieg einen Gesprächskreis für alleinerziehende Eltern. Das Gründungstreffen ist in Präsenz in Troisdorf geplant (Teilnahmevoraussetzung: getestet/ geimpft/ genesen).

Das nächste Treffen findet statt am Donnerstag, 4. November 2021, 18.00 bis ca. 19.30 Uhr.
Ort: ElternRaum, Mozartstr. 4, 53842 Troisdorf. Die Teilnahme an Selbsthilfegruppen ist immer kostenfrei.

Eine Anmeldung ist erforderlich: https://forms.gle/nTw2GGpogUNZND6t8



Selbsthilfegruppe Depression

Die Selbsthilfegruppe für Menschen bietet einen sicheren Raum, in dem Probleme ohne Sorge vor Stigmatisierung besprochen werden können. Bitte lassen Sie sich bei Interesse auf die Warteliste der Gruppe setzen.

Betroffene können sich unter Tel.: 02241 / 94 99 99 (Mo., Mi., Fr., 9.00 bis 14.00 Uhr) anmelden.



Gruppe in Gründung:
Narzisstischer Missbrauch und emotionale Abhängigkeit in Beziehung, Partnerschaft oder Ursprungsfamilie
- Start: Januar/Februar 2022

Die Gruppe richtet sich an Menschen, die sich in einer toxischen Beziehung gefangen sehen. Die Betroffenen sind verunsichert, weil sie nicht mehr wissen, was richtig oder falsch ist, denn ihnen wird suggeriert, dass sie selbst in allem falsch liegen. Hinzu kommen Verlustängste, Schuldgefühle und die Unfähigkeit, sich aus der ungesunden Beziehung zu lösen.

Interessierte Betroffene sind herzlich willkommen. Das erste Gruppentreffen ist für Ende August geplant.
Treffen von Selbsthilfegruppen sind immer kostenfrei.

Nähere Infos und Anmeldung:
Selbsthilfe-Kontaktstelle im Rhein-Sieg-Kreis, Tel.: 02241 94 99 99



Regelungen für die Treffen von Selbsthilfegruppen in den Räumlichkeiten des Paritätischen Rhein-Sieg

Liebe Selbsthilfe-Aktive,
für die Treffen von Selbsthilfegruppen in den Räumlichkeiten des Paritätischen Rhein-Sieg in Troisdorf-Oberlar gilt die 3G-Regelung: der Zugang ist nur für genesene, geimpfte oder aktuell getestete Personen erlaubt.
Beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich, ebenso beim Verlassen des Platzes. Am Platz kann die Maske abgelegt werden, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Wir bitten darum, weiterhin die Listen zur Kontaktnachverfolgung auszufüllen und die Luftreinigungsfilter in Betrieb zu nehmen (bitte nur Stecker einstecken, nichts am Gerät verstellen).

Viel Spaß beim Austausch!



 

www.selbsthilfenetz.de
Das Selbsthilfenetz: Der Wegweiser in die Selbsthilfe. [Mehr]
Hier geht`s zur Telefonseelsorge. [Mehr]
"Selbsthilfe im südlichen Rheinland" - aktuelles aus der Region [Mehr]
Lust auf Bildung? Seminare zum Thema Selbsthilfe gibt es hier. [Mehr]


 
top