Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Rhein-Sieg-Kreis

Selbsthilfe macht stark

Sehen Sie alle Inhalte unserer Site im Überblick

Startseite  · 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis

AKTUELLES und TERMINE


Ausstellung "Selbsthilfe.Gruppen.Leben. - die Vielfalt der Selbsthilfe im Rhein-Sieg-Kreis"

Die Ausstellung ist bis Ende November im Foyer des Rathauses in Hennef zu sehen.

Die Ausstellung umfasst Rollups zu verschiedensten Themen aus der Selbsthilfe u.a.:
ADHS, Adipositas, Alkohol/Sucht, Angst, Depression, Diabetes Kids, Demenz, Eisenspeicherkrankheit (Hämochromatose), Epilepsie, Fibromyalgie, Gehörlosigkeit, Krebs, Multiple Sklerose, Parkinson, Pflege- und Adoptivfamilien, Psychiatrieerfahrene, Psychisch Kranke, Suizid u.a..

Unsere Ausstellungstour startete 2015 im Kreishaus in Siegburg. Bisherige Ausstellungsorte: Troisdorf, Siegburg, Niederkassel, Bad Honnef, Rheinbach, Lohmar, Neunkirchen-Seelscheid, Bornheim, Sankt Augustin, Swisttal, Alfter, Ruppichteroth, Königswinter, Meckenheim, Much, Windeck, Eitorf und Wachtberg.

Weitere Informationen über:
Selbsthilfe-Kontaktstelle, c/o Marita Besler, 02241 94 99 99

stimmungsvolles Rahmenprogramm mit Gitarre und Gesang

im Gespräch: Marita Besler, Fachberaterin in der Selbsthilfe-Kontaktstelle, Waltraud Bigge, Amtsleiterin des Amtes für soziale Angelegenheiten (von links nach rechts)



Frisch geschlüpft: aktuelle Gruppenneugründungen im Rhein-Sieg-Kreis:

AD(H)S, Betroffene und Angehörige, Swistal-Heimerzheim
Schmerzlos, Bad Honnef
Parkinson, Bornheim
Fibromyalgie, Bornheim

Gruppen in Gründung:
Trennung-Scheidung-Neubeginn, Troisdorf
Arthofibrose, Troisdorf


Kontakt und Informationen über die Selbsthilfe-Kontaktstelle: 02241 / 94 99 99



Aktuelle Schulungen und Veranstaltungen der Kontaktstelle

Workshop
Samstag, 30.11.2019
Ort: Rhein-Sieg, rechtsrheinisch
"MitFühlen statt MitLeiden" - Workshop für In-Gang-Setzer*innen aus der Region Südliches Rheinland

Informationsveranstaltung zu Änderungen im Förderverfahren
Mittwoch, 09.01.2020, 17.30 Uhr
Ort: AOK Siegburg

Anmeldung erforderlich bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle: 02241 94 99 99.



Aktuelle Termine im Hause

Ab 1. Januar können auch Pflegegeldbezieher leichter Assistenzleistungen beantragen
Einkünfte und Vermögen von Partnern und anderen Familienangehörigen müssen künftig nicht mehr angegeben werden – die EUTB berät.

Zur Thematik des Persönlichen Budgets informiert der Kölner Rechtsassessor Carl-Wilhelm Rößler vom Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben Köln (KSL)

am Dienstag, den 10. Dezember 2019
von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Ort: Paritätischer Wohlfahrtsverband
Landgrafenstr. 1, Troisdorf-Oberlar.

Eine Informationsveranstaltung für Pflegegeldempfänger*innen, Angehörige und Interessierte.
Veranstalter: EUTB-Beratungsstelle und Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe für den Rhein-Sieg-Kreis.

weitere Informationen unter Tel.: 02241 49 39 301 (Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe) oder 02241 20 14 296 (EUTB)



 

Hier geht`s zur aktuellen Werbekampagne für die Selbsthilfe in NRW! [Mehr]
Wir präsentieren uns als "Selbsthilfe im südlichen Rheinland" gemeinsam mit den Selbsthilfe-Büros und -Kontaktstellen des Paritätischen NRW in der Region. [Mehr]
Lust auf Bildung? Seminare zum Thema Selbsthilfe gibt es hier. [Mehr]
Von hier aus gelangen Sie zu den Selbsthilfegruppen, zu über­regional tätigen Selbsthilfe­organisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Unser aktuelles Selbsthilfeverzeichnis. [Mehr]
Hier finden Sie Hinweise auf Selbsthilfe-Internetforen zu verschiedenen Krankheiten und Problemen. [Mehr]


 
top